facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: ScareCore   
Donnerstag, den 27. Januar 2011 um 23:57 Uhr

2001 Maniacs 2 - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet
Genre:
Splatter-Komödie
Bewertung:45%

Passend zum Untertitel darf man sich voller Vorfreude fragen: Ist der Teller denn auch für den 2. Gang wieder prächtig gefüllt mit lustigem Splatter und nackten Babes? Die Antwort gibts weiter unten...


Regisseur Tim Sullivan, dessen Maniacs-Remake mit obigen Zutaten im allgemeinen auf wohlwollende Kritik gestossen ist, dachte sich für seine Fortsetzung die folgende - relativ unbedeutende - Story aus:

 

Das bekannte Redneck-Gesindel, weiterhin angeführt von Mayor Buckman - Bill Moseley (Haus der 1000 Leichen) löst Robert Englund ab - hat noch immer mächtig Hunger auf Menschenfleisch! Als Problem an der Sache erweist sich der Provinzbulle, der sich nicht mehr im Stande sieht durch die bewährte - manipulierte - Umleitung die Touristen oder andere Verirrte in das Kannibalen-Kaff zu führen.


Also macht sich die Sippe in ihren Wohnwagen als eine Art Wanderzirkus selbst auf die Suche.


Tatsächlich treffen sie auf das Team einer Reality-TV-Show, bestehend aus besonders leckerem Fleisch. Jungen, gut gebauten Männlein und Weiblein, die ob ihrer niederen Gelüste und Absichten als leichte Opfer dienen sollten können.


Und so kommt es! Während das ein oder andere Pärchen sich zum Fummeln oder Bumsen in ein abgeschiedenes Eck verzieht, wird am anderen das Messer gewetzt und nebenan bereits blutig die nackten Körper zerlegt.

 

Das ist die grundlegende Handlung und mehr als Titten und Gore, ein bißchen schwarzen Humor und Geblödel als Zutaten in diesem Fun-Splatter gibts nicht. Das Ergebnis hier ist sozusagen das ungesunde Fast-Food, die Vitamine holt man sich bitte woanders. Wer was anderes erwartet hat, sorry, selbst schuld!

 

Zugegeben, "2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet" macht seine Sache dann doch nicht ganz so unterhaltsam wie sein Vorgänger und es gibt da eine "Kleinigkeit" die für die schwachbrüstige Bewertung verantwortlich ist und wofür diesem Splatter keine Empfehlung ausgeprochen werden kann: Es fehlen die Blutszenen! Nicht weil das Drehbuch sie ausgespart oder der Regisseur sie vergessen hätte. Nö, die deutsche Fassung ist leider massiv gekürzt. Arghh! So bleiben von den angekündigten Tits and Gore leider nur die ersteren übrig. Das nenn ich mal Magerkost.

 

Ich möchte allerdings nicht unerwähnt lassen, daß die weiblichen Schauwerte durchaus ansprechend und abwechslungsreich gewählt wurden (die Blondinen bei den armen Opfern, die dunkelhaarigen Babes bei den Bösen - für jeden was dabei).

 

Filmkritik-Fazit: 2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet

Jawoll, 2001 Maniacs, Menü-Gang No. 2 tischt tatsächlich sogar noch mehr nackte Tatsachen auf. Doch leider sind die eigentlich recht derben - teilweise in den Extras enthaltenen - Splatter-Effekte in der vorliegenden Fassung entfernt worden. Das kann nur ne schwache Bewertung nach sich ziehen.
[Hört das jemals auf? Schlimme Zensur!]

Bewertung: 45%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vermutlich auch "2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet" mögen:

 

Film-Informationen: 2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet

DVD:Ja    
Genre:Splatter-Komödie
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 2010
FSK:
18Regisseur:
Tim Sullivan
Verleihstart:
03.12.2010Drehbuchautor:
Tim Sullivan, Chris Kobin
Verkaufstart:
14.01.2011Darsteller:
Lin Shaye, Bill Moseley, Christa Campbell, Nivek Ogre, Andrea Leon, Ahmed Best
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: 2001 Maniacs 2 - Es ist angerichtet

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren