facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




2001 Maniacs - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: ScareCore   
Mittwoch, den 03. November 2010 um 09:29 Uhr

Film-Review:2001 Maniacs
Genre:Splatter-Komödie
Bewertung:70%

2001 Maniacs nimmt sich nicht allzu ernst.
Also sollte man das selbige auch nicht mit diesem kleinen B-Movie tun.


Auch inhaltlich werden in dieser Redneck-Blutsuppe keine anspruchsvollen Zutaten angerührt. Im Gegenteil, natürlich verirren sich dumme Jugendliche in ein Südstaaten-Dorf in welchem gerade  passenderweise das alljährliche  Barbecue-Essen ansteht. Dazu freundlich eingeladen werden sie aber eigentlich nicht um diesem beizuwohnen...zumindest nicht lebend und am Stück.

 

Das Remake von Herschall Gordon Lewis´ Klassiker "2000 Maniacs" von 1964! ist ein fleischhaltiges Partyfilmchen, welches uns einen gut aufgelegten "Freddy"-Darsteller Robert Englund, ein paar nackte Titten, Humor und angemessen gute Splatter-Szenen bietet.


Die ansonsten weitesgehend unbekannte Darsteller-Riege macht ihren Job zufriedenstellend und auch sonst gibts nicht viel zu meckern. Eklatante Schwächen sind nicht auszumachen, wenn man seine Ansprüche vorab nicht zu hoch schraubt. Dann macht der Film einfach Spaß.

 

Filmkritik-Fazit: 2001 Maniacs

Ist am besten mit ein paar Freunden anzuschauen, notfalls alle vorher mit Bier ausrüsten (und/oder Blutwurst).

Bewertung: 70%

 

Wenn Du bei folgendem kein Kostverächter bist, dann wirst Du vermutlich auch "2001 Maniacs" wegputzen:

  • Steak, blutig
  • Bratwurst mit viel Ketchup
  • Fleisch, nackt und üppig ;-)

 

Film-Informationen: 2001 Maniacs

DVD:Ja    
Genre:Splatter-Komödie
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 2005
FSK:
18Regisseur:
Tim Sullivan
Verleihstart:
07.04.2006Drehbuchautor:
Chris Kobin, Tim Sullivan
Verkaufstart:
19.05.2006Darsteller:
Robert Englund, Lin Shaye, Giuseppe Andrews, Jay Gillespie, Marla Malcolm
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: 2001 Maniacs

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren