facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Black Water - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Donnerstag, den 11. August 2011 um 14:32 Uhr

Black Water - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Black Water
Genre:Tier-Horror
Bewertung:58%


Gefährlicher Bootsausflug: 3 Freunde, ein Sumpf und ein Krokodil...


Es sollte eigentlich ein erholsamer, abenteuerlicher Bootsausflug für die drei Freunde Adam, Lee und Grace sowie dessen Ausflugsleiter werden. Doch der fröhliche Trip endet ziemlich früh im Desaster, als ein Krokodil das Boot zum kentern bringt. Die 3 Freunde schwimmen um ihr Leben, können sich gerade noch auf einen Baum retten, für den Leiter kommt jede Hilfe zu spät. 

 

Was nun? Wie geht es weiter?

 

Was viel versprechend beginnt, endet ziemlich früh als langatmiger und unspektakulärer Tier-Horror-Trip. „Black Water" ist zwar solide inszeniert: Kamera, Bild und Schauspieler brauchen sich nicht zu verstecken, CGI-Effekt konnten ebenfalls nicht ausgemacht werden und das ist auch gut so. Doch die dürftige Story sorgt für Langeweile auf der TV-Coach, Highlights werden schmerzlich vermisst. Das ist nach meinem Gusto einfach viel zu wenig.

 

Mit "The Reef" ist Regisseur Andrew Traucki 3 Jahre später - nach meiner Auffassung - ein wesentlich spannender und packender Tier-Horrorfilm gelungen. Mit "Black Water" demonstriert er dennoch welch Talent in ihm schlummert.

 

So plätschert „Black Water" vor sich hin, der erwartungsbedürftige Zuschauer ahnt schon bald, dass hier nicht mehr viel spektakuläres passieren wird. Und er behält recht, nach guten 80 Minuten Spielzeit ist es endlich geschafft: Rolladen hoch, Disc raus und erst mal eine Therapie-Zigarette für den kleinen Kick, den „Black Water" schmerzlich vermissen ließ.

 

Fans des Subgenres möchte ich „Black Water" bestenfalls ans Herz legen. Alle anderen wären sicherlich zu enttäuscht von der mageren Ausbeute. „Der weiße Hai", „The Reef" oder „Prophezeiung" haben gezeigt, wie man mit spärlich vorhandenem Budget einen nervenzerreißenden, unterhaltsamen Tier-Horror-Streifen kreiert, „Black Water" kann mit diesen leider nicht mithalten.

 

Filmkritik-Fazit: Black Water

„Black Water" beginnt viel versprechend, schöne Aufnahmen und gute Schauspieler machen Lust auf mehr. Doch schon bald zieht die Ernüchterung ins heimische Kino, die Story gibt viel zu wenig her, der Zuschauer ist früh gelangweilt.

Bewertung: 58%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann könnte dir "Black Water" vermutlich bedingt gefallen:

 

Film-Informationen: Black Water

DVD:Ja    
Genre:Tier-Horror
Blu-ray:
NeinProduktion:
Australien 2007
FSK:
16Regisseur:
David Nerlich, Andrew Traucki
Verleihstart:
24.10.2007Drehbuchautor:
David Nerlich, Andrew Traucki
Verkaufstart:
26.11.2007Darsteller:
Maeve Dermody, Diana Glenn, Ben Oxenbould, Andy Rodoreda, Fiona Press
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Tier-Horror

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren