facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Blick des Bösen Sie will nur spielen - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Mittwoch, den 13. April 2011 um 14:40 Uhr

Blick des Boesen - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Blick des Bösen - Sie will nur spielen
Genre:Horror-Thriller
Bewertung:57%

Wer auf ein schlüssiges Ende hofft, der wird bei „Blick des Bösen – Sie will nur spielen" bitterböse enttäuscht werden...


 

Das erste Baby von Martha und Tomas – einem verliebten Pärchen - unterlag einem ominösen Kindstod. Sie möchten die Schmerzen überwinden und von neuem Anfangen. Deshalb suchen sie ihr Glück in der alten Heimat von Tomas, an der Küste Irlands. Martha ist inzwischen wieder schwanger und hofft ihr zweites Kind gesund auf die Welt zu bringen.

 

An ihrem neuen, renovierbedürftigen Häuschen ganz nah an der Küste gibt es nur sehr wenige Nachbarn. So zum Beispiel eine Familie mit zwei Kindern, eines davon ist ein kleines Mädchen namens Daisy. Ein weiterer Nachbar ist ein alter, verstörter Mann. Dieser gibt fast ausschließlich wirres Zeug von sich und macht andauernd ein Kreuzzeichen, sobald er Daisy begegnet. Das Mädchen redet nicht viel, stattdessen lacht es andauernd – spielt, tanzt und springt durch die Gegend. Was verbirgt sich hinter diesem Lachen?

 

„Blick des Bösen – Ich will nur spielen" beginnt gemächlich. Weckt die Neugier beim Zuseher, als die ersten, ominösen Tode geschehen. Doch leider tappt der Zuseher während des Films durchwegs im Dunkeln, dieser erhält keine Happen serviert, die dem Zuseher helfen würden des Rätsels Lösung auszumalen.

 

So zieht der Film vor sich hin - mit dem Ergebnis, dass „Blick des Bösen – Ich will nur spielen" sein Publikum nur bedingt mitreißen kann. Hierfür ist die Story ganz einfach zu fade und einfallslos ausgefallen. Der Zuseher hofft bis zum bitteren Ende auf ein geniales, einleuchtendes Ende, was dem Film noch eine gute Note verleihen würde. Doch leider trifft dies nicht ein – Nein, ganz im Gegenteil: Ein stichhaltiges, überzeugendes Ende wird dem Publikum ganz einfach vorenthalten. Sorgt deshalb spätestens zu diesem Zeitpunkt für Unbehagen und ggf. für starke Beschwerden in der Magen-Gegend.

 

Filmkritik-Fazit: Blick des Bösen - Sie will nur spielen

Schade eigentlich, aus diesem Streifen hätte man deutlich mehr machen müssen. Die schauspielerischen Darbietungen konnten gefallen. Insbesondere die kleine Daisy schafft es ziemlich früh einem auf die Nerven zu gehen, das selbstredend als Kompliment aufgefasst werden darf. Doch eine unausgereifte Story versalzt diesem Horror-Thriller schlussendlich die Suppe, eine höhere Wertung bleibt somit aus.

Bewertung: 57%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vielleicht auch "Blick des Bösen - Sie will nur spielen" mögen:

  • Orphan
  • Das Omen
  • Das Omen (Remake)
  • Fall 39

 

Film-Informationen: Blick des Bösen - Sie will nur spielen

DVD:Ja    
Genre:Horror-Thriller
Blu-ray:
JaProduktion:
Irland / UK 2008
FSK:
16Regisseur:
Aisling Walsh
Verleihstart:
10.02.2011Drehbuchautor:
Lauren Mackenzie
Verkaufstart:
10.03.2011Darsteller:
Mhairi Anderson, Steven Mackintosh, Samantha Morton, David Bradley, Eva Birthistle, Brendan McCormack, Zoe Sheridan, Flora Montgomery
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Blick des Bösen - Sie will nur spielen

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentare  

 
+1 #1 GiGi 2011-04-14 11:20
Am Anfang interessant und weckt Hoffnung auf mehr. Man wartet gespannt was passieren wird. Obwohl die Geschehnisse etwas mysteriöses haben, lässt das Ende leider zu wünschen übrig..
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren