facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Bram Stoker´s Dracula - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Dienstag, den 12. Oktober 2010 um 13:26 Uhr

Bram Stokers Dracula-Box-Shot

Film-Review:Bram Stoker´s Dracula
Genre:Horror-Drama
Bewertung:79%

„Bram Stoker´s Dracula“ wurde 1992 mit 3 Oscars ausgezeichnet. Francis Ford Coppola (Pate 1-3, Apocalypse Now) führte hierbei die Regie. Somit war ich sehr gespannt wie mir „Bram Stoker´s Dracula“ gefallen wird.


Wir schreiben das 15. Jahrhundert: Die Türken wüten im christlichen Europa. Sie bezwingen und unterdrücken Land für Land. Doch in Rumänien kommt ihr Vormarsch zum stoppen. Sie erhalten eine Lehrstunde von Graf von Dracula, welcher von Gary Oldman (Leon) gespielt wird. Auf brutale Art und Weise werden die Türken niedergeschlagen.

Jedoch schaffen es die Türken, durch eine gemeine List, den Tod von Graf Dracula vorzutäuschen. Die Gräfin nimmt sich daraufhin das Leben, ohne Ihren Grafen will sie nicht mehr weiterleben.

Als der Graf vom Tod seiner Geliebten erfährt, verliert er seinen Glauben zu Gott. Hasserfüllt stellt er sich gegen ihn. Gott bestraft ihn dafür, indem er Graf Dracula als Vampir für alle Zeiten weiterleben läßt.

400 Jahre später: Der junge Immobilienmakler Jonathan Harker aus London, gespielt von Keanu Reeves, folgt einer Einladung des Grafen nach Transsilvanien. Der Graf entdeckt das Foto seiner Verlobten (Winona Ryder). Er stellt verdutzt fest, dass die Verlobte seiner damaligen Frau nicht nur ähnlich sieht, sondern bis aufs letzte Haar gleicht.

Die Sehnsucht packt den Grafen. Er reist umgehend nach London um sie zu finden. Wer kann ihn dabei stoppen? Vielleicht sein Widersacher Van Helsing, gespielt von Anthony Hopkins (Schweigen der Lämmer)? Oder ihr Verlobter Jonathan Harker?

Das werde ich hier natürlich nicht verraten. Was ich aber sagen kann ist, dass der Zuschauer sich auf blutige und vor allem erotische und sinnliche Szenen freuen kann. Ein graues und  nebliges London, sowie eine düstere und geheimnisvolle Burg in Transsilvanien sorgen für ein besonders schauriges Flair. Visuelle Effekte verleihen dem Film eine weitere gute Note. Doch wie gut war der Film nun tatsächlich?
 
Kein Zweifel, Bram Stoker´s Dracula hat mir gut gefallen. Er war zu keiner Zeit langweilig. Doch zähnefletschend vom Sofa abgehoben bin ich leider zu keiner Zeit. Hierzu fehlte es mir an einer besseren Story sowie an eindringlicheren Szenen. Aus diesem Grund erhält Bram Stoker´s Dracula von mir keine Spitzenbewertung. Die 3 Oscars erhielt der Film für das beste Kostümdesign, die besten Effekte und das beste Makeup. Das ist nachvollziehbar, diese sind richtig toll. Aber eben nicht für den besten Film, das beste Drehbuch oder das beste Szenenbild. Und das geht auch so in Ordnung.

 

Filmkritik-Fazit: Bram Stoker´s Dracula

Erotisch, sinnlich und blutig: Guter Dracula-Film mit toller Starbesetzung.

Bewertung: 79%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vermutlich auch "Bram Stoker´s Dracula" mögen:

  • Interview mit einem Vampir
  • Tanz der Vampire (Klassiker!)

 

Film-Informationen: Bram Stoker´s Dracula

DVD:Ja    
Genre:Horror-Drama
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 1992
FSK:
16Regisseur:
Francis Ford Coppola
Verleihstart:
1994
Drehbuchautor:
James V. Hart, Bram Stoker (Roman)
Verkaufstart:
1994
Darsteller:
Gary Oldman, Winona Ryder, Keanu Reeves, Anthony Hopkins
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Bram Stoker´s Dracula

   

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentare  

 
0 #1 Sabrina Rottwinkel 2011-04-05 15:43
wunderebare Mischung aus Horror, Drama und Liebesgeschicht e. :)
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren