facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Dead Snow - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Dienstag, den 09. November 2010 um 13:14 Uhr

Dead Snow - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Dead Snow
Genre:Splatter
Bewertung:73%

„Eins, Zwei, Die“ lautet das Motto von „Dead Snow“. Acht Jugendliche begeben sich in Norwegen auf einen Wochenend-Ausflug. Was sie da wohl erwartet?


Der Abend beginnt feucht fröhlich. An der Hütte angekommen gönnen sich die Jugendlichen erst einmal ein Bier. Es wird gelacht und gewitzelt. Nichts scheint die gute Stimmung zu trüben. Wirklich gar Nichts?

Vorerst nicht. Selbst dann nicht als ein alter, gräulicher Mann an der Hütte auftaucht und diese vor einer SS-Zombie-Horde warnen möchte, die in den Bergen angeblich ihr Unheil verbreiten. Recht haben die acht Freunde, denn wer solch einen Unsinn verzapft, der muss ja nicht alle Tassen im Schrank haben!

Unbeeindruckt feiern die 8 Freunde weiter: So werden weiter Biere vernichtet, es wird viel gelacht und auf dem Plumpsklo vor der Hütte wird erst einmal ein schönes Nümmerchen geschoben. Schließlich gibt es keinen erotischeren Platz als dort.

Doch das feucht, fröhliche Feiern sollte schon bald ein abruptes Ende nehmen, als der erste SS-Zombie die holde Maid auf dem Plumpsklo zuerst auflauert und mit ihr wenig später nicht zimperlich umgeht. Tja, so kann es passieren, gerade schwebt man noch im siebten Himmel und wenig später verschwindet man wortwörtlich auf dem Plumpsklo...

Und so geht es dann weiter: Immer noch ein bisschen heftiger und blutiger, bis „Dead Snow“ dann völlig ausrastet: Gedärme, Arme, Beine und jegliche Körperpartien fliegen reihenweise durch die norwegische Bergluft. Wer auf feine, schmackhafte Splatter-Kost steht, der erhält hiermit Vorzügliches serviert.

Doch bei „Dead Snow“ darf nicht nur über abgetrennte Gliedmassen gelacht werden. Nein, ganz im Gegenteil, „Dead Snow“ nimmt sich nicht zu ernst und baut auch einen ordentlichen Schuss Witz mit ein:  „Wären wir doch lieber an den Strand gefahren“, sagt einer der Jugendlichen, nachdem die erste Zombie-Attacke erfolgreich abgewehrt wurde.

Kommen wir zu den Schwachpunkten von „Dead Snow“: Sicherlich, die Story über einen Haufen böser SS-Zombies darf man nicht zu ernst nehmen, gerade dann, wenn es sich um einen spaßigen Splatter, wie in diesem Falle, handelt. Nichtsdestotrotz fällt mir die Story zu fade und eintönig aus. Mit ein wenig mehr Ideenreichtum hätte man aus „Dead Snow“ wesentlich mehr herausholen können, denn die extrem blutigen Splatter-Einlagen sind schließlich vorzüglich und mögen zu überzeugen.

Wer schauspielerische Höchstleistungen erwartet, der wird eher enttäuscht sein. Hier darf man von „Dead Snow“ auch nicht zu viel erwarten. Aber das ist nach meiner Meinung auch nicht sooo wichtig, schließlich möchte man bei einem Splatter, dass er ordentlich vorwärts geht. Und das tut er ganz gewiss!

 

Filmkritik-Fazit: Dead Snow

Blutüberschmierte Gesichter, reihenweise abgetrennte Gliedmassen, blutgetränkter Schnee und ein guter Schuss Humor erwartet Dich bei „Dead Snow“.

Bewertung: 73%

 

Wenn Du den folgenden Splatter magst, dann wirst Du vielleicht auch "Dead Snow" mögen:

  • Braindead

 

Film-Informationen: Dead Snow

DVD:Ja    
Genre:Splatter
Blu-ray:
JaProduktion:
Norwegen 2009
FSK:
18Regisseur:
Tommy Wirkola
Verleihstart:
13.10.2009Drehbuchautor:
Stig Frode Henriksen, Tommy Wirkola
Verkaufstart:
23.10.2009
Darsteller:
Ane Dahl Torp, Vegar Hoel, Charlotte Frogner, Lasse Valdal, Jenny Skavlan, Stig Frode Henriksen
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Dead Snow

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentare  

 
+1 #1 heiglosa 2010-12-29 22:17
Super su :lol: per einfach super wer auf lustig gemachten horror steht muss sich den film anschaun einfach super
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren