facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Grizzly – Tödliche Klauen - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Mittwoch, den 22. Juni 2011 um 15:10 Uhr

Grizzly - Toedliche Klauen - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Grizzly - Tödliche Klauen
Genre:Tier-Horror
Bewertung:63%

Das ist nicht nur ein Camping-Platz, ES ist ein Futterplatz! Und niemand ist sicher...


...vor der 3,50 Meter großen und 2000 Pfund schweren, menschenfressenden Bestie. Die Rede ist von einem gierigen, mächtigen Grizzly, der mit seinen tödlichen Klauen in einem Naturpark das ruhige Campingplatz-Leben auf den Kopf stellt.

 

Alljährlich schlagen die urlaubsfreudigen Camper ihre Zelte auf, verbringen ihre freie Zeit grillend, singend und lachend am Lagerfeuer. Doch damit ist nun Schluss. Gleich zu Beginn werden wir Zeuge, wie unser Lausfänger zwei weiblichen Schönheiten den Ausflug vermiest. Und zwar für immer.

 

Und so geht es immer weiter, unser brauner, haariger Monster-Grizzly sucht ständig neues, frisches Menschenfleisch. Der Naturpark-Besitzer versucht – wie nicht anders zu erwarten – die Geschehnisse zu verharmlosen. Der gewissenhafte Park-Ranger hingegen versucht alles menschenmögliche um den Grizzly das Fell über die Ohren zu ziehen.

 

Nun, wie ist „Grizzly – Tödliche Klausen" schlussendlich einzuschätzen? Bärenstark oder eher bärenzahm?

 

Das Alter (1976) des Films ist unübersehbar, doch gerade dieser alte 70er Jahre Look mochte zu gefallen und verleiht einen kleinen Hauch von Nostalgie. Die Grizzly-Attacken wirken zeitgemäß richtig witzig, keinesfalls schlecht, regen zum schmunzeln an. Amüsant wird es, wenn die tödlichen Klauen rechts und links am TV-Screen vorbei schwingen und den Opfern ganze Arme und Beine entreißen. Herrlich.

 

Das Protagonisten-Team macht seine Sache im großen und ganzen ganz gut, die Gore-Effekt sind zeitgemäß relativ einfach, aber – wie bereits erwähnt – gerade deshalb witzig anzusehen.

 

Für den ganz großen Wurf reicht es aber nicht, hierzu ist „Grizzly – Tödliche Klauen" zu langatmig. Ein Spannungseinbruch - ab der 2. Hälfte des Films - ist die Folge. Für 90 Minuten-Spielzeit passiert dann halt doch ein bisschen zu wenig.

 

Am Ende bleibt ein ansehnlicher Tier-Horrorfilm in Erinnerung, den ich Subgenre-Fans ans Bärenherz legen möchte.

 

Filmkritik-Fazit: Grizzly - Tödliche Klauen

Spannungseinbrüche versalzen „Grizzly – Tödliche Klauen" die ansonsten schmackhafte Bären-Suppe. Subgenre-Fans dürfen mit gutem Gewissen ein Bären-Auge riskieren.

Bewertung: 63%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vermutlich auch "Grizzly - Tödliche Klauen" mögen:

  • Grizzly Park
  • Grizzly Rage

 

Film-Informationen: Grizzly - Tödliche Klauen

DVD:Ja    
Genre:Tier-Horror
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 1976
FSK:
16Regisseur:
William Girdler
Verleihstart:
-Drehbuchautor:
Harvey Flaxman, David Sheldon
Verkaufstart:
-Darsteller:
Christopher George, Richard Jaeckel, Andrew Prine, Joan McCall, Joe Dorsey, Charles Kissinger, Kermit Chols, Tom Arcuragi, Vicki Johnson
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Grizzly - Tödliche Klauen

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren