facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Hidden - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Donnerstag, den 27. Oktober 2011 um 21:45 Uhr

Hidden, Filmkritik, Film-Trailer, Mystery-Thriller

Film-Review:Hidden - Lass die Vergangenheit ruhen
Genre:Psycho-Horror-Thriller
Bewertung:64%

Freunde der nordischen Filmkunst, mit...


 

  ...„Hidden – Lass die Vergangenheit ruhen" erhalten wir sehenswerte Kost aus Norwegen serviert. Wir begleiten Kai Koss - einen jungen Mann - auf seinem beschwerlichen Weg nach Hause, das er seit 19 Jahren nicht mehr betreten hat.

 

Seine Mutter ist verstorben, er tritt sein Erbe an. Kai plagen – auch nach so langer Zeit - schlimme Erinnerungen, die hauptsächlich mit seiner Mutter zu tun haben. Am Hause angelangt, kommen die Erinnerungen wieder hoch.

Die Vergangenheit scheint immer noch nicht zu ruhen: Ein unerklärliches Ereignis folgt dem nächsten. Und mittendrin in diesem surrealen Spektakel: Kai und wir – das Publikum – versuchen zu verstehen was um uns herum passiert, was mit Kai damals tatsächlich passierte...

 

Jeder, der auf seiner TV-Coach herzhaft miträtseln möchte, der erhält nun die Gelegenheit dazu. Mit „Hidden" serviert uns Regisseur Pål Øie eine sehr dichte – ja, fast schon erdrückende – Atmosphäre, die einen in die TV-Coach pressen wird. Rundum kalt, düster und ziemlich gruselig. Viele Szenen spielen sich im dunklen Wald und Elternhaus ab, leisten ihren netten, atmosphärischen Beitrag zur Grundstimmung bei.

 

Ebenfalls vorbildlich initiiert und recht effektiv sind die Schockermomente, die ihr Ziel beim Zuseher nicht verfehlen. Wer mal wieder eine Gänsehaut verspüren möchte, der erhält mit „Hidden" die besten Chancen dazu.

 

Das Darsteller-Team kann durchwegs überzeugen, Kristoffer Joner - in der Rolle von Kai - bietet mit seiner Darbietung die überzeugendste Leistung. Rundum erhalten wir mit „Hidden" eine sehr gelungene Initiierung serviert.

 

Einziger Wermutstropfen ist der – wie ich finde – recht einfach zu durchschaubare Plot. Als alter Subgenre-Hase – behaupte ich hier mal ganz frech und eingenommen – konnte mir „Hidden" keinen Streich spielen und mich somit nicht hinters Licht führen. Des Rätsels Lösung kann man recht früh auf die Schliche kommen; Irreführungen enttarnt werden. So trat das Finale ein, wie ich es erwartet hatte. Ähnliches kennt man aus zig anderen Filmen zu Genüge. Neue, frische Ideen wären unabdingbar gewesen, um seinen Zuschauer über die volle Spielzeit begeistern zu können und schlussendlich baff auf der Couch zurück zu lassen.

 

Doch das tut der Sehenswürdigkeit des Films keinen Abbruch, gruselig schön ist „Hidden" allemal...

 

Filmkritik-Fazit: Hidden

„Hidden" - bestückt mit vielen, effektiven Schockerszenen - besticht durch eine sehr dichte sowie gruselige Atmosphäre. Geübte Rätselratten werden dem Geheimnis wohl früh auf die Schliche kommen. Sehenswert und gelungen ist „Hidden" aber allemal - Genre-Fans werden nicht enttäuscht sein.

Bewertung: 64%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vermutlich auch "Hidden" mögen:

 

Film-Informationen: Hidden

DVD: Ja    
 Genre: Psycho-Thriller
Blu-ray:
 Ja Produktion:
 Norwegen 2009
FSK:
 16 Regisseur:
 Pål Øie
Verleihstart:
 07.10.2011 Drehbuchautor:
 Pål Øie
Verkaufstart:
 21.10.2011 Darsteller:
 Kristoffer Joner, Bjarte Hjelmeland, Marko Iversen Kanic, Cecilie A. Mosli, Anders Danielsen Lie, Karin Park, Arthur Berning, Eivind Sander, Agnes Karin Haaskjold, Julie Rusti
Button-Horrorfilm-kaufen Button-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Hidden

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren