facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Husk - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Donnerstag, den 18. August 2011 um 18:31 Uhr

Husk - Filmkritik, Horrorfilm

Film-Review:Husk - Erntezeit
Genre:Teenie-Horror
Bewertung:53%

Vorsicht es ist Erntezeit: Schwing deine Hufen und bring dich in Sicherheit vor der Vogelscheuche...


Der Auto-Trip von fünf Teenagern endet am Rande eines Maisfeldes, als eine Krähe mit der Windschutzscheibe des Wagens kollidiert. Das war knapp, keiner ist verletzt, die Geschädigten kommen noch einmal mit dem Schrecken davon.

 

Doch der Wagen ist hin, springt nicht mehr an. Hilfe scheint greifbar nahe, hinter dem Maisfeld sichten die Freunde ein altes Landhaus.

 

Einer der Teenies begibt sich stur stracks durch das Maisfeld zum Landhaus. Als dieser nach einer Ewigkeit nicht mehr zurückkehrt ziehen die nächsten Jugendlichen los. Schon bald müssen diese feststellen, dass es im Maisfeld nicht mit rechten Dingen zugeht, eine Vogelscheuche treibt sein Unwesen. Hätten die Twens das Maisfeld bloß niemals betreten...

 

Zur Info: „Husk" stammt aus der „After Dark Originals"- Küche. Es handelt sich bei dieser um ein Independet-Motion-Picture-Studio, das den Fokus auf das Horrorfilm-Genre legt. Weitere interessante Infos erhälst du auf der „After Dark Films"-Website.

 

Soviel dazu, was aber darf der Zuschauer von „Husk" erwarten?


Dieser stereotypische, aber an sich sauber inszenierte Horror-Streifen lebt ausschließlich von seinen gelungen Schocker-Momenten, die seinen Zuschauer hin und wieder für einen kurzen Moment aufrüttelt. Aufrüttelt?


Ja richtig, Spannung mag keine so recht aufkommen, hierzu wirkt der Plot zu unausgegoren und ideenlos. Zwar huscht die Vogelscheuche im Eiltempo umher und versetzt den Twens heftige Schnittwunden, nichtsdestotrotz zieht „Husk" sein Publikum lediglich im Schlepptempo mit, aber bei weitem nicht in seinen Sog; eine wilde Horror-Achterbahn sieht definitiv anders aus, die Spannungskurve sinkt im Laufe unaufhörlich.

 

Blut fließt zwar, Splatter- & Gore-Szenen gibt es aber im Prinzip trotzdem keine. Eine FSK-16-Vergabe ist somit nachvollziehbar und auch berechtigt.

 

Im großen und ganzen serviert uns die „After Dark Film"-Küche mit „Husk" eben das übliche: Ein Teenager-Trip endet inmitten eines Niemandslands im tödlichen Desaster, einer nach dem anderen gibt den Geist auf. Zwar redlich und passabel, mehr aber auch nicht. „Wrong Turn" oder „Texas Chainsaw" spielen da in einer ganz anderen Liga. Aber wer davon nicht genug kriegen kann, der wird mit „Husk" sicherlich nicht enttäuscht werden.

 

Filmkritik-Fazit: Husk

Solide inszeniertes Filmwerk mit brauchbaren Schocker-Momenten. Doch der ziemlich fade Plot sorgt für Ernüchterung und schon bald für träge Augenlieder.

Bewertung: 53%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wird Dir vermutlich auch "Husk - Erntezeit" gefallen:

  • "After Dark Originals" Filmreihe

 

Film-Informationen: Husk

DVD:Ja    
Genre:Teenie-Horror
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 2011
FSK:
16Regisseur:
Brett Simmons
Verleihstart:
24.08.2011Drehbuchautor:
Brett Simmons
Verkaufstart:
23.09.2011Darsteller:
Wes Chatham, Devon Graye, C.J. Thomason, Tammin Sursok, Ben Easter, Josh Skipworth, Michael Cornelison, Nick Toussaint
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Husk

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren