facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Lake Placid - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Dienstag, den 18. Oktober 2011 um 14:13 Uhr

Lake Placid - Filmkritik, Film-Review, Tierhorrorfilm

Film-Review:Lake Placid - Der Schrecken aus der Tiefe
Genre:Tier-Horror
Bewertung:74%

Das älteste Geschöpf der Welt hat eine neue Heimat gefunden: Im schönen „Lake Placid"...


Der übliche Missstand:

08/15-Tierhorror, Thrash pur, miese Schauspieler und noch miesere CGI-Effekte?

 

Nicht mit „Lake Placid"!
Nicht nur Genre-Liebhaber kommen auf ihre Kosten, erhalten mit diesem Streifen eine schmackhafte Krokodil-Kost serviert, garniert mit einem ordentlichen Schuss Humor und vorzüglichen Darsteller-Darbietungen.

 

Die Kroko-Suppe wird mit einem lebensgroß nachgestellten Krokodil – das unweigerlich an „Der weiße Hai" erinnert - angereichert, CGI-Effekte werden wenig eingesetzt und können sich – auch heute noch – sehen lassen, ohne dass es einem hierbei den Magen verdreht. Diese Tatsache lässt „Lake Placid" sehr authentisch wirken, verfehlt seine Wirkung – in Form von Spannung und Nervenkitzel - beim Zuschauer nicht.

 

Unser dickhäutiger Protagonist hinterlässt – zwar selten, aber dafür – recht heftige, blutige Spuren. Aufgrund der FSK-16-Vergabe konnte man hiermit bei weitem nicht rechnen. Den Grund hierfür findet man wohl darin, dass sich „Lake Placid" nicht zu ernst nimmt: Kesse Sprüche und heitere Gags sind an der Tagesordnung, lockern „Lake Placid" auf und sorgen für spaßige Tierhorror-Unterhaltung.

 

Von was handelt der Plot?
Wir begleiten ein 12-Meter langes Riesen-Krokodil auf Abwegen. Seine neue Heimat: Der friedliche, idyllische „Lake Placid", an den es Einheimische und bestenfalls einige Urlauber verschlägt. Ein Taucher nimmt als erster von unserem ungebetenen Gast Kenntnis, mit dem Ergebnis, dass dieser Tauchgang sein letzter sein sollte.

 

Eine kleine Truppe zieht los, um aus der Fressmaschine schmackhafte Kroko-Suppe zu machen. Doch leichter gesagt als getan, die Truppe steht sich des öfteren selbst im Wege. Die unterschiedlichen Perönlichkeiten – allen voran ein reicher sowie überfressener Kroko-Jäger (Oliver Platt), eine überempfindliche Psycho-Städterin (Bridget Fonda), ein kühner Wildhüter (Bill Pullman) sowie ein polizeilich bedienstetes Landei (Brendan Gleeson) - sorgen regelmäßig für spannende sowie spaßige Unterhaltung.

 

Filmkritik-Fazit: Lake Placid

„Lake Placid" ist spritziger Tierhorrorfilm, der mit einem ordentlichen Schuss Humor ausgestattet ist. Ein lebensgroßes, nachgestelltes Krokodil sowie überzeugende CGI-Effekte lassen „Lake Placid" ziemlich authentisch wirken. Für spaßige und spannende Momente steht somit nichts im Wege...

Bewertung: 74%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du sicherlich auch "Lake Placid" mögen:

 

Film-Informationen: Lake Placid

DVD: Ja    
 Genre: Tier-Horror
Blu-ray:
 Nein Produktion:
 USA 1999
FSK:
 16 Regisseur:
 Steve Miner
Verleihstart:
 30.08.2000 Drehbuchautor:
 David E. Kelley
Verkaufstart:
 05.03.2001
 Darsteller:
 Bill Pullman, Oliver Platt, Bridget Fonda, Brendan Gleeson, Betty White, David Lewis, Natassia Malthe, Tim Dixon, Mariska Hargitay, Meredith Salenger, Jake T. Roberts, Warren Takeuchi, Ty Olsson, Jed Rees
Button-Horrorfilm-kaufen Button-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Lake Placid

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren