facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Long Weekend (Remake) - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Freitag, den 28. Oktober 2011 um 16:11 Uhr

Long weekend, Filmkritik, Film-Trailer, Tierhorrorfilm

Film-Review:Long Weekend (Remake)
Genre:Tierhorror-Thriller
Bewertung:70%

Langes Wochenende, Sonne, Strand und frische Luft – endlich mal so richtig ausspannen und die Beziehungskrise in den Griff bekommen,...


denken sich unsere Hauptprotagonisten Peter und Karla. Das kriselnde Ehepaar zieht es in den Schoß von Mutternatur, Ziel ist ein Postkartenstrand Australiens weit abseits der Zivilisation. Unsere zwei eitlen Stadtmenschen packen das gröbste Gepäck ein, es wird ihr erster Camping-Urlaub werden.

 

Ihre Erwartungen werden weit übertroffen, die unberührte Natur ist weit aus schöner, als sie es sich in ihren kühnsten Träumen hätten vorstellen können. Peter und Karla spannen so richtig aus und genießen das Leben. Ein Panorama zum verlieben...

 

Leider wissen die zwei Stadtbewohner dieses Paradies nicht zu schätzen, beide – alle voran Peter – gehen ziemlich grob mit Mutternatur um: Flaschen werden sorglos ins Meer geschmissen, Insektensprays steigen in der Beliebtheitsskala, das mitgebrachte Jagdgewehr wird zu sinnlosen Schieß-Aktionen missbraucht.

 

Aus dem sorglosen Treiben wird urplötzlich bitter ernst, als ein großer Schatten im Meer auftaucht. Das wird ja wohl kein Hai sein? Oder doch?
„Keine Ahnung" denkt sich Peter, und hält mit seiner Flinte erst einmal mitten drauf. Ein großer Fehler, wie sich herausstellen sollte. Von nun an wird aus dem fröhlichen Treiben ein Horrortrip, den das Ehepaar für den Rest ihres Lebens in Erinnerung behalten sollte.

 

„Long Weekend" beginnt gemächlich, im Vordergrund stets die Ehekrise unserer zwei Protagonisten - zu diesem Zeitpunkt mehr Drama als ein Horror-Thriller: Ein böses Wort hier, ein böses Wort dort, wie das in einer kriselnden Partnerschaft eben so ist.

 

Im Einklang mit der drohenden Gefahr - seitens Mutternatur - baut sich die Spannung sukzessive auf, vermischt geschickt (Tier-)Horror, Thrill und Mystizismus zu einen ganz eigenen, schmackhaften Brei. „Long Weekend" verhält sich grundsätzlich außergewöhnlich: Action-Szenen und Blutvergießen gibt es wenig, dieses Werk lebt ausschließlich von der dichten, bedrohlichen Atmosphäre und der wachsenden (An-)Spannung. Und das Ende?

 

Das verhält sich – sagen wir einmal, um nichts zu verraten – nicht gerade konventionell; Drehbuchautor Everett De Roche und Regisseur Jamie Blanks (Storm Warning) vermitteln dem Publikum klar und deutlich die Film-Quintessenz, doch ein großes Stück weit überlassen sie auch der Fantasie und reinen Interpretationskraft des Zuschauers. Rundum ist „Long Weekend" intelligenter, spannender Film, gespickt mit wunderschönen Naturbildern - sicherlich nicht jedermanns Sache.

 

Filmkritik-Fazit: Long Weekend

Mit „Long Weekend" verhält es sich eigentlich recht einfach:
Du wirst dieses Werk mögen oder eben nicht. Viel Spielraum dazwischen wird es schlicht nicht geben. Anhand meiner Bewertung lässt sich klar entnehmen, wie mir dieses Werk gefallen hat.

Bewertung: 70%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du "Long Weekend" vermutlich erst recht mögen:

 

Film-Informationen: Long Weekend

DVD:Ja    
Genre:Tierhorror-Thriller
Blu-ray:
JaProduktion:
Australien 2008
FSK:
16Regisseur:
Jamie Blanks
Verleihstart:
23.07.2009Drehbuchautor:
Everett De Roche
Verkaufstart:
14.08.2009Darsteller:
Jim Caviezel, Claudia Karvan 
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Long Weekend

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren