facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Maneater - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Freitag, den 18. Februar 2011 um 13:20 Uhr

Maneater - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Maneater
Genre:Tier-Horror
Bewertung:66%

Mit „Maneater" erhalten wir einen neuen Tier-Horror-Streifen, indem ein entlaufener Tiger in den Appalachian Mountains sein Unwesen treibt...


Die Dorfbewohner wissen zu Beginn noch nicht mit was sie es tun haben, als die erste, verstückelte Leiche im Wald gefunden wird. Lediglich ein kleiner Junge berichtet von einem Tiger, welchen er gesehen haben will - doch Glauben schenken tut dem Jungen vorerst keiner. Der fürsorgliche Sheriff, gespielt von Gary Busey, geht der Sache akribisch noch – und als weitere, verstümmelte Opfern gefunden werden, bleiben keine Zweifel zurück: Ein Tiger treibt sein Unwesen in den heimischen Wäldern.

 

Diese Nachricht – von der Presse aufgeheizt - verbreitet sich wie im Fluge und ein vom Bürgermeister ausgerufenes Kopfgeld für denjenigen welcher das Fell des Tigers liefert, sorgt für aufgebrachte Jagdstimmung. Eine kleine Armee-Gruppe begibt sich ebenfalls in das besagte Dörfchen, um dem bisswütigen Tiger zu zeigen, wer hier die Hosen anhat. Und zu guter Schluss taucht auch ein ziemlich klein geratener, englischer Wildjäger auf - bestückt mit einem altmodischen Jagdhut und mit einer uralten Flinte lässt sich dieser erstmal im besagten Wald mit Zelt und gutem englischen Kaffee nieder.

 

Was sich nun nach einer ganz interessanten Story anhört ist in Wirklichkeit leider nur mittelprächtig inszenierter Tier-Horror-Schinken, indem lediglich Gary Busey wirklich überzeugen kann. Den Tiger sieht man viel zu selten in Aktion. Genau genommen bekommt man als Zuseher eine direkte Begegnung zwischen Bestie und Mensch viel zu selten zu Gesicht - und das ist dann auch noch ziemlich unglaubwürdig und läppisch inszeniert. Leider zieht sich der Plot - auf Kosten der Spannung - ziemlich in die Länge. Eine Spielzeit von 90 Minuten ist hier deutlich zu lange angelegt, hier wäre weniger sicherlich mehr gewesen.

 

Wer auf entsprechendes Genre steht, der wird mit „Maneater" sicherlich sein Vergnügen haben, allen anderen möchte ich diesen nach amerikanischer TV-Filmart inszenierten Streifen nicht ans Herz legen. Für einen Einstieg gibt es wesentlich bessere und unterhaltsamere Tier-Horror-Filme.

 

Filmkritik-Fazit: Maneater

„Maneater" ist langwierige und mittelprächtige Tiger-Kost, bei dem lediglich Genre-Fetischisten so wirklich ihren Spaß haben werden. Für alle anderen gibt es einen besseren Einstieg als „Maneater".

Bewertung: 66%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vielleicht auch "Maneater" mögen:

 

Film-Informationen: Maneater

DVD:Ja    
Genre:Tier-Horror
Blu-ray:
NeinProduktion:
USA/Kanada 2007
FSK:
18Regisseur:
Gary Yates
Verleihstart:
19.11.2010
Drehbuchautor:
Philip Morton
Verkaufstart:
02.12.2010
Darsteller:
Gary Busey, Ian D. Clark, Diana Reis, Ty Wood, Jessica Burleson, Kristen Harris
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Maneater

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren