facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Methodic - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Freitag, den 24. Juni 2011 um 15:25 Uhr

Methodic - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Methodic
Genre:Slasher
Bewertung:33%

Der „Dollman" treibt sein Unwesen...


...in „Methodic, einer Independent-Slasher-Hommage an John Carpenters legendäres „Halloween". Die Story ist somit ziemlich identisch, ein kleiner Junge bringt seine Eltern mit einem Hammer um. Dieser landet danach in einer Psychiatrie, aus der er 20 Jahre später ausbüchsen kann.

 

Verkleidet mit einer weißen, wrestler-ähnlichen Kopfbedeckung kehrt der „Dollman" zu seinem Elternhaus zurück, mit der Motivation seinen Schwestern an die Gurgel zu gehen.

 

Hierbei verhält sich „Methodic" leider ziemlich glanzlos, Spannung oder Nervenkitzel sind für diese Slasher-Hommage leider ein Fremdwort. Die Inszenierung dieser Independent-Produktion ist soweit noch annehmbar, doch die laienhaften Schauspieler trüben ganz schön den Filmspaß.

 

Richtig unterirdisch wird es aber erst so richtig bei der deutschen Synchronisierung, Ohrenschmerzen sind vorprogrammiert. Deshalb mein goldener Tipp, wer sich „Methodic" zu Gemüte ziehen möchte, hierbei auf die deutsche Synchronisation verzichten und auf Englisch ansehen!


Die FSK-18-Vergabe für „Methodic" ist weitgehend nachvollziehbar, da unser „Dollman" – in der Regel mit Fäusten und Hammer – seine Opfer ordentlich weg knallt. Der Blut- und Splatter-Gehalt fällt trotzdem spärlich aus, hier mangelte es wohl am Budget bzw. am nötigen Know-How.

 

Filmkritik-Fazit: Methodic

Die Inszenierung dieser Independent-Produktion ist noch annehmbar, aber schauspielerisch hat „Methodic" nicht allzu viel zu bieten. Von Spannung keine Spur. Doch die deutsche Synchronisierung setzt den glanzlosen Höhepunkt - diese geht mal gar nicht - haut mal so richtig derbe die Löcher in den geschmacklosen, verschimmelten Käse. Pfui!

Bewertung: 33%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vermutlich auch "Methodic" mögen:

 

Film-Informationen: Methodic

DVD:Ja    
Genre:Slasher
Blu-ray:
NeinProduktion:
USA 2007
FSK:
18Regisseur:
Chris R. Notarile
Verleihstart:
11.03.2011Drehbuchautor:
Chris R. Notarile, Brandon Slagle, Crhis R. Notarile (Geschichte)
Verkaufstart:
21.04.2011Darsteller:
Brandon Slagle, Niki Rubin, Rachael Robbins, Tony Dadika, Stephen Muzzonigro, Charles Cyphers, Christine Allanach, Daniel Werzinger
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Methodic

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren