facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Predator 2 - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 14:03 Uhr

Predator 2 - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Predator 2
Genre:SciFi-Horror-Action
Bewertung:79%

"Predator 2" ohne Arnold Schwarzenegger: Geht das?


Klare Ansage, ja es geht: Für mich ist „Predator 2" definitiv eine richtig gute Fortsetzung. Klar wäre es wieder toll gewesen wenn Arni erneut für Wirbel gesorgt hätte. Aber das Leben ist eben kein Wunschkonzert. Somit lassen wir diese Tatsache mal außen vor und betrachten die Fortsetzung mal ganz objektiv: So bleibt ein solides, sehr unterhaltsames SciFi-Action-Horror-Filmwerk zurück, das sich bei weitem nicht zu verstecken braucht!

 

Das Protagonisten-Team kann sich auch ohne Arni definitiv sehen lassen, Hochkaräter Danny Glover (Lethal Weapon 1-4), Gary Busey (Lethal Weapon, Gefährliche Brandung) sowie Robert Davi (Maniac Cop 2) und Bill Paxton (Terminator) sind mit an Bord und leisten ihren Beitrag zu dieser sehr gelungenen Predator-Fortsetzung bei.

 

Schauplatz ist dieses mal der Großstadt-Dschungel von Los Angeles. Banden treiben ihr Unwesen, verbreiten Angst und Schrecken, verwickeln die Polizei in heftige Straßenschlachten, hinterlassen lediglich Verwüstung und Zerstörung. Und als ob das nicht schon genug wäre, verirrt sich nun auch noch ein Predator in das bestehende Chaos.

 

Mit dem Ergebnis?: Action, Action, Action!!!
„Predator 2" ist kurzweilige Unterhaltung, mit einem Danny Glover in Top-Form. Was will man da noch mehr?

„Arrniiii" wird es aus nun aus den Kehlen einiger Leser hallen. Klar, schön wäre es, wenn Arnold Schwarzenegger wieder mit von der Partie gewesen wäre. Aber so ist das nun mal, das Leben ist kein Ponyhof und ein Wunschkonzert schon zweimal nicht – Punkt.

Lange Rede kurzer Sinn: Vorurteilslos betrachtet ist „Predator 2" ein tolles Filmwerk.

Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Das Sequel ist der FSK zum Opfer gefallen - Arghhhh, das tut mal richtig weh - viel mehr als Arnis Abwesenheit.


Filmkritik-Fazit: Predator 2

Auch ohne Arnold Schwarzenegger bietet „Predator 2" tolle Action und atemberaubende Spannungsmomente. Insbesondere Danny Glover steuert hierzu einen großen Beitrag – Klasse!

Bewertung: 79%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du ganz sicher auch "Predator 2" mögen:

 

Film-Informationen: Predator 2

DVD:Ja    
Genre:Scifi-Horror-Action
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 1990
FSK:
16Regisseur:
Stephen Hopkins
Verleihstart:
-Drehbuchautor:
Jim Thomas, John Thomas
Verkaufstart:
-Darsteller:
Danny Glover, Gary Busey, Kevin Peter Hall, Rubén Blades, Bill Paxton, Maria Conchita Alonso, Robert Davi, Kent McCord, Adam Baldwin
Button-Horrorfilm-kaufen

 

Film-Trailer: Predator 2

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren