facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Siren - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: ScareCore   
Dienstag, den 28. Juni 2011 um 14:32 Uhr

Siren - Filmkritik, Film-Review, Film-Rezension, Horrorfilm

Film-Review:Siren
Genre:Horror-Thriller
Bewertung:57%
Das sehr gelungene Cover in Verbindung mit dem Titel (Siren, engl. = Sirene, dt. bezeichnet ein weibliches Fabelwesen aus der griechischen Mythologie) macht Lust auf mehr und verspricht ein sexy und bestenfalls auch spannendes Filmerlebnis.
Welche Erwartungen kann der Streifen erfüllen?

Gehen wir zuerst auf den Inhalt des Films ein, welcher durchaus Lust auf mehr machen kann.


3 Freunde, Ken, Marco und Rachel machen einen kleinen Bootsausflug und werden auf ihrem Trip durch ein Lichtzeichen und eine winkende Frau auf eine kleine Insel gelenkt. Dort finden sie einen verletzten Mann vor, der ihnen zeitnah wegstirbt und eine Frau namens Silka, die sich trotz angeblichem Gedächtnisverlust als Freundin des Verstorbenen ausgibt.


Die Gruppe verbleibt vorerst auf der Insel, was sich als großer Fehler herausstellen soll. Beim abendlichen Zusammensein stimmt Silka einen betörenden Gesang ein, der alle seltsam berührt.


Blutige Visionen, Träume von Mord und Totschlag beunruhigen fortan die Freunde. Der Versuch die Insel schnellstens zu verlassen, stellt sich als schwieriges Unterfangen heraus.

Was daran liegt, dass scheinbar keiner mehr vollkommen Herr seiner Sinne ist. Sexuelle Begierlichkeiten, Halluzinationen und Träume vom Tod der anderen, Verwirrung macht sich unter den Freunden breit.


Und beim Zuschauer. Wie den Charakteren geht nämlich auch dem Zuseher mit fortschreitender Laufzeit der Faden verloren. Alles halb so wild, wenn zum Finale eine plausible Aufklärung erfolgt. So wird leider nur eine heftige Verwirrung gestiftet ohne überhaupt irgendwas zu erklären.


Sind es Träume, ist es Realität. Wie  - und ob überhaupt - hat die Sirene denn nun unser aller Hirn verwirrt?


Das man als ursprünglich motivierter Zuschauer letztendlich so unbefriedigt zurückgelassen wird, bringt Unzufriedenheit und sorgt für die entsprechende Bewertung.

Schade, denn "Siren" ist handwerklich einwandfrei, hat durchaus spannende, blutige und fast verstörende Momente und sieht sehr hochwertig aus. Was auch der tollen Insel- und Meerkulisse zuzuschreiben ist. Und der sehr attraktiven Anna Skellern, die Rachel sehr ansprechend "verkörpert".

 

Filmkritik-Fazit: Siren

"Siren" ist optisch top und kann phasenweise spannend unterhalten. Packt aber nicht dauerhaft, denn die Verwirrung bleibt schlußendlich oberflächlich, weil unerklärlich. Das Cover schürt dazu falsche Hoffnungen auf einen - gerne einfach gestrickten - sexy Slasher, der aber "Siren" leider nicht ist.

Bewertung: 57%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann könnte Dir "Siren - Verführung ist mörderisch" zum Teil gefallen:

 

Film-Informationen: Siren

DVD:Ja    
Genre:Horror-Thriller
Blu-ray:
JaProduktion:
USA 2010
FSK:
18Regisseur:
Andrew Hull
Verleihstart:
22.06.2011Drehbuchautor:
Andrew Hull, Geoffrey Gunn
Verkaufstart:
22.06.2011Darsteller:
Anna Skellern, Tereza Srbova, Eoin Macken, Anthony Jabre
Button-Film-leihen

 

Horrorfilm-Trailer: Siren

 

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren