facebook_Griffeltwitterrss

Wer schreibt hier?

Portraet-Family-of-HorrorWir - Morbid Beast & ScareCore - schauen von klein auf Horrorfilme, unterstreichen unsere Hingabe zum Genre mit diesem Blog und veröffentlichen täglich neue Horrorfilm-Kritiken sowie immer Montags unsere Horror-News.

Kostenlos Filme schauen

LOVEFiLM – Online DVD Verleih – Wir lieben Filme!

Partner-Webseiten

HORRORKLINIK - DER Halloween Online Shop!Videoload
Fanmarkt.deClose Up Posters

Aktuelle Umfrage

Welcher "Resident Evil" Teil hat Dir am besten gefallen?
 

Bloggerei & Friends

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor Blog Top Liste - by TopBlogs.de

hardradio hard rock and heavy metal internet radio

BloggerAmt




Staunton Hill - Film-Review | Filmkritik

Geschrieben von: Morbid Beast   
Donnerstag, den 15. Dezember 2011 um 20:36 Uhr

 

Staunton Hill Backwood-Horror Filmkritik

Film-Review:Staunton Hill
Genre:Backwood-Horror
Bewertung:49%

 

Ansehnliche Backwood-Kost oder flaue Terror-Suppe?

 

Wir schreiben das Jahr 1969, eine befreunde Gruppe ist auf dem Weg zu einer Demonstration. Eine Autopanne stoppt das Vorhaben abrupt, die Freunde suchen sich eine Übernachtungsmöglichkeit, werden fündig auf einem Bauernhof - dieser gehört der Familie Staunton. Der größte Fehler, wie sich kurze Zeit später herausstellen sollte. Die ansässigen Rednecks – zwei alte Omas und ein geisteskranker, junger Mann – nehmen die Jugendlichen auf.

 

Doch nicht nur die befreundete Gruppe, sondern auch der Käufer dieses Backwood-Horror-Streifens begeht einen großen Fehler. Warum das so ist?

 

„Staunton Hill" ist stumpfer Horror-Streifen, der es in der kompletten Spielzeit nicht schafft, seine Zuschauer begeistern zu können. Schuld daran ist unter anderem der fade Plot. Innerhalb den ersten 40 Minuten passiert so gut wie nichts. Dann geht es zwar zur Sache, die Splatter-Szenen haben es zweifelsfrei in sich und bieten ganz derbe, schwerverdauliche Kost. Wobei die deutsche Version stark gekürzt ist, so bleiben die makabren Szenen dem freudigen, erwartungsvollen Zuschauer vorenthalten.

 

Die Atmosphäre von „Staunton Hill" lässt sich schwer beschreiben, das liegt wohl daran, dass nämlich keine vorhanden ist. Die Darsteller verhalten sich ziemlich trottelig, der Zuschauer traut zum Teil seinen Augen nicht, wie – mit Verlaub – dämlich sich die Jugendlichen verhalten. Diese schaffen es einfach nicht die zwei alten Omas - die nicht mehr gut zu Fuße sind - aus dem Weg zu räumen. Das nimmt einem den Spaß am schauen.

 

Regisseur G. Cameron Romero (richtig, es handelt sich um den Sohn von George A. Romero) versucht seinem Publikum ein besonders tolles, intelligentes Ende zu bereiten. Doch dieser Versuch scheitert kläglich. Dieses verhält sich eher wie ein alter Fussball, der seit Jahren keine Luft mehr gesehen hat. Soll heißen, den Zuschauer reißt das Finale nicht vom Fernsehsessel. Die Motivation um aufzustehen findet man wohl eher darin, um sich einen anderen Film ins Laufwerk zu schieben...

Filmkritik-Fazit: Staunton Hill

Belanglose Backwood-Horror-Kost dem es an Atmosphäre, Glaubwürdigkeit und einem reißerischen Plot fehlt. „Staunton Hill" kann man lediglich eingefleischten Backwood-Horror-Fans empfehlen.

Bewertung: 49%

 

Wenn Du die folgenden Filme magst, dann wirst Du vielleicht auch "Staunton Hill" mögen:

Film-Informationen: Staunton Hill

DVD:Ja    Genre:Backwood-Horror
Blu-ray:JaProduktion:USA 2009
FSK:18Regisseur:G. Cameron Romero
Verleihstart:02.01.2010Drehbuchautor: David Rountree
Verkaufstart:29.01.2010Darsteller:Cristen Coppen, David Rountree, Kathy Lamkin, Kiko Ellsworth, Paula Rhodes, Christine Carlo, Charlie Bodin, Cooper Huckabee, Sherry Weston, B.J. Hendricks
Button-Horrorfilm-kaufenButton-Film-leihen

Horrorfilm-Trailer: Staunton Hill

 

 

 

Der Beitrag hat Dir gefallen?

Dann empfehle diesen Beitrag Deinen Freunden!

Damit unterstützt Du uns mit Family-of-Horror bekannter zu werden.

 

Dann abonniere unseren Blog-Feed!

Damit bleibst du auf dem Laufenden.

Du erhälst immer eine Nachricht sobald hier ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

 Mit einem Feed-Reader abonnieren

 

Mode für Spielernaturen

 

EMP MOSHPIT

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren